Die Spaltung

Wir leben in einer Zeit der Spaltung. Die Spaltung findet auf allen Ebenen statt. Sei es in der eigenen Familie oder im Freundeskreis. Jahrelange Beziehungen zwischen 2 Menschen, auch da trennen sich die Wege. Es schmerzt und zwar sehr. Ich denke, jeder Mensch, der diese Spaltung zurzeit erlebt, empfindet es als schmerzvoll. Aber genau diese Spaltung braucht es. Nichts passiert einfach so, es gibt immer einen Grund daf├╝r.

Wenn wir die Spaltung etwas n├Ąher betrachten, stellen wir fest, dass es darum geht, wer die Wahrheit in sich tr├Ągt und wer nicht. Jeder Mensch sollte sich so leben k├Ânnen, wie er ist. Jeder Mensch hat seine Ansichten und Wahrnehmungen. So ist das auch mit der Spaltung. Menschen, die sich dazu entschieden haben, ( wir nehmen jetzt Corona als Beispiel), dass Leben weiter so zu leben und alles daf├╝r zu machen, dass es wieder so sein wird, wie es mal war, diese Menschen stehen auf der einen Seite. Sie k├Ânnen leider nur einen Teil des ganzen sehen.  Es gibt aber Menschen, die erkannt haben, dass die Wahrheit nicht darin liegt, wie man sie uns als Wahrheit verkaufen will. Seit wir klein sind, wurden wir von diesem System indoktriniert. 

Diese Menschen, die diesen Text hier lesen, diese Menschen haben dies erkannt. Diese Menschen werden niemals mehr zur├╝ck gehen wollen, denn wer einmal die Wahrheit erkannt hat, kann nicht mehr so leben, wie vorher. Die Wahrheit zu leben bedeutet nicht, dass man nicht mehr so leben kann, wie vorher, sondern man beginnt einfach bewusst zu leben. Diese Menschen, die uns gegen├╝ber stehen, leben zum gr├Âssten Teil unbewusst. Welcher Mensch w├╝rde im vollem Bewusstsein ├╝ber sich bestimmen lassen, ohne sich dagegen zu wehren?

Ich habe auch viele Menschen zur├╝ck gelassen, nicht weil ich sie nicht liebe, sondern weil ich nicht mein ICH leben kann bei diesen Menschen. Sie k├Ânnen mich nicht verstehen, auch wenn sie es vielleicht gerne m├Âchten. Ich denke, bei euch ist das auch nicht anders. Jeder Mensch besitzt eine Resonanz, diese Resonanz wird es auch nicht zulassen, dass Menschen die sich gegen├╝ber stehen im Wesen, sich in der heutigen Zeit einigen k├Ânnen. Daf├╝r braucht es Toleranz. Ich weiss, dass diese Menschen, die die Wahrheit leben, Toleranz in sich tragen aber leider die anderen nicht. Deswegen ist es jetzt in diesem Moment nicht m├Âglich,  sich einig zu werden. 

Ich k├Ânnte mir vorstellen, dass viele meine Worte nicht verstehen k├Ânnen. Frieden unter allen Menschen wird es auf dieser Erde niemals geben k├Ânnen. Frieden gibt es dann, wenn jeder Mensch ohne Indoktrination aufwachsen kann. Wenn jeder Mensch seinen freien Willen haben darf und diesen auch leben kann.

Diese Menschen, die das nicht haben, werden sich auch nicht ├Ąndern, denn sie haben den Weg der L├╝ge gew├Ąhlt. Diese Menschen kann man auch nicht umstimmen. Das einzige was wir machen k├Ânnen, ist, diese Menschen mit Liebe ziehen lassen, auch wenn dabei unser Herz sehr weh macht. Ich bin froh, habe ich andere Menschen los gelassen und daf├╝r euch gefunden.­čî╗

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.