Parallelgesellschaften

Was passiert mit diesen Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen?

Diese Frage stellen sich sehr viele Menschen zurzeit. Wenn wir das entnehmen, was in unseren Medien steht, wissen wir, was mit uns passiert.

Sie schreiben t├Ąglich, dass diese Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, aus verschiedenen Aktivit├Ąten ausgeschlossen werden k├Ânnen. Wir wissen alle, dass dies eintreffen wird. So wie wir auch alle nie gedacht h├Ątten, dass wir mal alle Masken tragen m├╝ssen. Anfangs war es ja auch freiwillig, jedoch wurde es mit der Zeit zur Pflicht, um in den verschiedenen Bereichen & Aktivit├Ąten teilnehmen zu k├Ânnen.

Ich bin den Medien sehr dankbar, dass sie dies so offensichtlich und klar kommunizieren.

Einen direkten Impfzwang wird es nicht geben, denn dies verst├Âsst gegen die kosmischen Gesetze. Der freie Wille ist immer gew├Ąhrleistet, so auch bei dieser Impfung.

Sie sagen uns, wenn wir nicht geimpft sind, d├╝rfen wir zb nicht an Konzerte. Hier liegt die Entscheidung bei uns. Wollen wir ein Konzert besuchen, so m├╝ssen wir diese Impfung haben.

Wir wissen alle, dass auch mit dieser Impfung unser Leben, dass wir alle mal hatten, nie wieder zur├╝ck kommen wird. Wenn wir bedenken, wie viele Konkurse es in dieser Zeit gegeben hat. Diese Gesch├Ąfte werden nie mehr ├Âffnen k├Ânnen. Klar wird es wieder neue Gesch├Ąfte/Konzerte geben aber eben nur mit zulass┬á der Impfung.

Viele Fragen sich, ob sie nicht doch die Impfung machen sollen, denn sie wollen das alte Leben zur├╝ck. Also zumindest wieder Konzerte besuchen oder zu reisen. Die Entscheidung liegt bei jedem einzelnen von euch.

Ich sehe das als Chance f├╝r die Menschheit. Wenn wir bedenken, dass wir bei einem Konzertbesuch das Ticket zahlen m├╝ssen und dann zb nicht mal Glasflaschen mitnehmen d├╝rfen. Wenn wir reisen und dabei einen Biometrischen Pass ben├Âtigen um auf andere Kontinente zu fliegen. Wir haben ├╝berall Verpflichtungen.┬á Wir bezahlen daf├╝r, dass wir irgendwo teilnehmen d├╝rfen und gleichzeitig bezahlen wir f├╝r Verbote ( Glasflaschen) und f├╝r Verpflichtungen. Ist das Freiheit?

Obwohl ich mir in der Schweiz nicht vorstellen kann, dass sie soviel Impfgegner so ausschliessen k├Ânnen.

Wenn wir uns zu 100% entschlossen haben, die Impfung nicht zu machen, brauchen wir Parallelgesellschaften. Es werden sich Menschen aus den verschiedensten Berufsgruppen nicht impfen lassen. Das heisst Ärzte, Lehrer, Bauarbeiter, Detailhandel, Gesundheitswesen, Gastronomie, Eventbranche etc.

Was passiert mit diesen Menschen? Diese Menschen haben jetzt durch die Ehrlichkeit unserer Medien die Chance, sich untereinander zu vernetzen.

Es werden diese Menschen sein, die verstanden haben, in was f├╝r einem satanischen System wir eigentlich leben. Wie man uns abh├Ąngig von fast allem gemacht hat. Es sind diese Menschen, die verstanden haben, dass man auch sein Leben leben kann, ohne in diesen satanischem Gef├Ąngnis festzustecken. Man kann genauso Konzerte besuchen oder in den Ausgang. Reisen wird etwas schwieriger aber auch da werden sie fr├╝her oder sp├Ąter Probleme bekommen. Wenn sie keine Piloten mehr haben, kann auch ein Flugzeug nicht mehr abheben.

Ich habe begonnen, meine Ansichten ganz klar und deutlich zu sagen, somit trennt sich hier das Spreu vom Weizen. Wir k├Ânnen es nur schaffen, wenn wir alle dasselbe Ziel haben. Deswegen ist der Widerstand auch so gespalten. Die einen wollen ihr altes Leben zur├╝ck mit mehrheitlich nur Verpflichtungen. Die anderen wollen ihre Freiheit. Auch hier trennt sich der Spreu vom Weizen. Es gibt Menschen, die halten fest. Es gibt Menschen, die lassen los und offen sind f├╝r etwas neues. Sie sind offen, dass alte Denkmuster zu verlassen. Sie halten nicht an etwas fest.

Wenn wir beginnen, aus der Angst heraus zu handeln, werden sie jeden von uns in der Angst gefangen halten. Angst ist nur ein Gedanke, der Gedanke, der jeder von uns selbst erschafft.

Ich verstehe diese Menschen, dass sie sich impfen lassen wollen oder sich es ├╝berlegen. Wenn wir lesen, was wir alles nicht mehr d├╝rfen, werden sich viele an dem festhalten, was sie kannten. Menschen sind Gewohnheitstiere.

Menschen sind oftmals nicht bereit, aus ihrem Denkmuster auszubrechen. Sie lieben das, was sie kennen. Sie wollen das, was sie kennen, deswegen werden diese Menschen meine Worte nicht verstehen k├Ânnen. Deswegen verlassen auch t├Ąglich Menschen andere Menschen. Hier beginnt die Spaltung und hier endet sie auch.

Wir m├╝ssen uns vernetzen. JETZT

Das wenn dieser Tag kommt, der kommen wird, wo die Impfungen beginnen, dass wir wissen, wir sind nicht alleine. Wir sind nicht alleine, die sich f├╝r ihren Willen, sich nicht impfen zu lassen, entschieden haben. Das Wissen zu haben, dass es auf der ganzen Welt Menschen gibt, die sich auch nicht impfen lassen, dieses Gef├╝hl gibt uns Sicherheit. Sicherheit, dass wir nicht alleine sind.

Sie werden uns nichts tun k├Ânnen, wenn wir keine Angst haben. Jeder von uns kann t├Ąglich mit seinem freien Willen Entscheidungen treffen. Das gilt f├╝r die Impfbef├╝rworter und die Impfgegner. Wenn wir diese Parallelgesellschaft erschaffen, k├Ânnen die Geimpften ihr altes Leben leben. Das Leben in einem satanischen Gef├Ąngnis. Diese Menschen wollen die Freiheit nicht annehmen, denn sie brauchen einen F├╝hrer. Sie wurden so gross gezogen, dass sie keine Eigenverantwortung ├╝bernehmen k├Ânnen oder wollen. Die Ungeimpften hingegen, diese Menschen haben sich f├╝r die wahre Freiheit entschieden. Diese Menschen haben erkannt, dass es Zeit ist, um endlich so leben zu k├Ânnen, wie es sich f├╝r freie souver├Ąne Menschen geh├Ârt. ­čî╗

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.