Materialismus und die Indoktrination

Wir werden schon als Kleinkind mit dem Materialismus konfrontiert. Wir lernen frĂŒh, wer etwas besitzt, der ist mehr wert wie andere.

Eigentlich völlig gestört. 

Die Kinder von heute tragen mit 6 Jahren Nikes, mit 10 Jahren das 1 Iphone und mit 15 sehen sie aus wie 25. 
Hier liegt der Fehler nicht bei den Eltern sondern im System. Wenn Kinder in der Schule diese Sachen nicht besitzen, werden sie oft gemobbt. Wenn wir Ă€lter sind, habe viele auch das GefĂŒhl, sie mĂŒssen sich durch Markenkleider identifizieren. Sie haben oft das GefĂŒhl, mehr Wert zu sein, wenn sie diese Sachen besitzen. Oftmals haben sie auch das GefĂŒhl, etwas besseres zu sein. 
Dieses Denken, diese Gedanken wurden uns frĂŒh in unser Bewusstsein eingepflanzt. NatĂŒrlich um uns ein weiteres mal von diesem System abhĂ€ngig zu machen. 

Irgendwann kam auch das Geld auf den Markt, Geld das eigentlich gar nicht so existiert, wie viele das GefĂŒhl haben. Wenn wir Geld wollen, mĂŒssen wir dafĂŒr arbeiten. Wir arbeiten fĂŒr Geld, dass nicht so existiert. Und wofĂŒr? Damit wir mit diesem Geld unseren eigentlichen Wert noch mehr verkaufen. Wir arbeiten fĂŒr etwas, was nicht existiert, um uns selbst einen Wert durch Materialismus zu geben, wo gar keinen wirklichen Wert hat.

Was denkst du, was wirklich Wert hat? Denkst du, dass es ein Porsche ist? Denkst du, dass es eine Michael Kors Tasche ist? 
Ist es da, was deinen Wert als Mensch grösser werden lÀsst?

Ich kann verstehen, wenn man gerne ein schönes Auto fĂ€hrt oder eine Handtasche möchte, die eine etwas bessere QualitĂ€t hat. 
Schlussendlich kannst du dies alles nicht mitnehmen, wenn du diese Erde verlĂ€sst. Das einzige, was du mitnehmen kannst, sind deine Erfahrungen hier auf dieser Erde. Du nimmst auch dein Seele wieder mit. 

Doch kann sich deine Seele entwickeln, wenn du zu sehr am Materialismus festhÀltst?

Kannst du so wirklich deinen wahren Wert erkennen? Was macht fĂŒr dich einen Mensch wertvoll?

Erinnere dich, als du noch ein kleines Kind warst. Was war dir damals wichtig? Hat sich bis heute etwas daran geĂ€ndert? 

Kannst du dir vorstellen, dass man auch glĂŒcklich sein kann, wenn man nur Second Hand Kleider trĂ€gt? 

Kannst du dir vorstellen, dass man auch glĂŒcklich sein kann, wenn man in einer alten Wohnung wohnt?

Kannst du dir vorstellen, dass man auch glĂŒcklich sein kann, wenn man wenig Geld hat?

Kannst du dir vorstellen, einen Menschen trotzdem zu lieben, der  ausser sein Herz nichts besitzt?  Vielleicht ist ja dieses Herz, das wertvollste was einen Menschen besitzen kann, auch wenn man damit nichts kaufen kann.
đŸŒ»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.