Was w├Ąre wenn?

Es gibt in dieser Zeit 2 M├Âglichkeiten, wie wir die aktuelle Situation betrachten k├Ânnen. 
Nat├╝rlich h├Ąngt es auch davon ab, wie wir innerlich eingestellt sind. Wir sehen die Welt so, wie wir uns innerlich auch f├╝hlen.
Wir k├Ânnen dem aktuellen Weltgeschehen entweder positiv oder negativ entgegensehen.
Ich spreche hier von meiner eigenen Wahrnehmung.

Wenn wir uns fragen, wie kann man von Dunkelheit zu Licht wechseln, dann wissen wir, dass Licht immer Freier Wille ist.
Das Licht wird jeder Mensch immer selbst entscheiden lassen.
Wenn wir uns kurz der Impfung widmen, wissen wir auch hier, dass Licht den Menschen selbst entscheiden l├Ąsst, ob er sich impfen lassen m├Âchte oder nicht.
Wir sollten uns allerdings bewusst sein, dass es bei der Impfung nicht um unseren K├Ârper sondern unsere Seele geht.
Das Ziel der Dunkelheit ist es, so viele Seele mitzunehmen, die es leider nicht geschafft haben, der Indoktrination zu entkommen.
Wenn wir es aus der positiven Sicht betrachten, dann wissen wir, dass wir selbst der Erschaffer unserer Realit├Ąten sind.
Wir k├Ânnen mit einer Taschenlampe, einen Raum erhellen und somit Licht in die Dunkelheit bringen.
Wir k├Ânnen, wenn wir gl├╝cklich sind, unsere eigene Schwingung dadurch selbst erh├Âhen.
Wir k├Ânnen, unseren Freien Willen dazu benutzen, um selbst zu entscheiden ob f├╝r uns die Impfung etwas mit wahrer Freiheit zu tun hat oder nicht.
Wir k├Ânnen, unsere Gedanken selbst steuern und deswegen auch selbst bestimmen, in welcher Ebene wir uns aufhalten m├Âchten.

Wenn wir es aus der negativen Sicht betrachten, dann glauben wir, dass sie uns alle ausl├Âschen wollen.
Viele Menschen haben grosse Angst vor der kommende Zeit, weil keiner so recht weiss, was passieren wird oder passieren k├Ânnte.
Was w├Ąre wenn, wenn die Dunkelheit lieber der Herrscher auf einem anderen Planeten bleibt, statt hier auf dieser Erde der Untertane des Lichts zu sein?
Wenn wir uns daran erinnern, dass es Wesen gibt, die sich von unseren negativen Energien ern├Ąhren.
Negative Energie bedeutet f├╝r mich, dass wir Angst haben. Das wir w├╝tend sind. Nat├╝rlich brauchen wir Emotionen, um innerlich am Leben zu bleiben, jedoch sind dies tiefschwingende Energien, solche die eben diese Wesen genau ben├Âtigen, um ├╝berleben zu k├Ânnen.
Wenn wir hochschwingen, k├Ânnen wir solche Wesen vertreiben, denn ihnen fehlt zum einen die Nahrung und zum anderen ist es f├╝r sie unertr├Ąglich, mit positivem und dem Licht umgehen zu k├Ânnen.
Was w├Ąre wenn, wenn es ebenso zum Plan geh├Ârt, diese Menschen,die zwar hinterfragen und die Impfung auch ablehnen aber sie genauso ├╝ber die Angst und Unsicherheit mitzunehmen?
Was w├Ąre wenn, wenn es einen Test des Lichts ist, um zu sehen, wer wirklich verstanden hat?
Es braucht weitaus mehr, als nur die Pl├Ąne der Dunkelheit zu kennen. Auch hier geht es um unser Bewusstsein.
Wir k├Ânnen zwar die Pl├Ąne kennen, uns aber deswegen trotzdem in tiefschwingenden Ebenen aufhalten, was uns schlussendlich wieder lenken l├Ąsst.
Was w├Ąre wenn, wenn das alles, was wir hier zurzeit erleben, eigentlich der Plan des Lichts ist?
Was w├Ąre wenn, wenn es die letzte Aufgabe f├╝r uns als Seelen ist, dass Licht auch im dunkeln erkennen zu k├Ânnen?
Nur wer denn Weg komplett aus der Dunkelheit gefunden hat, wird dem wahren Licht begegnen k├Ânnen. ­čî╗

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.