Die Entscheidung

Wir treffen tÀglich ganz viele Entscheidungen, die gleichzeitig auch mit Erfahrungen verbunden sind.

Wenn wir uns fĂŒr etwas entschieden haben, können wir diese Entscheidung allerdings nicht mehr rĂŒckgĂ€ngig machen. Wir können es zwar beim nĂ€chsten Mal anders machen, jedoch sollten wir uns besser fragen, weshalb wir uns zu diesem Zeitpunkt fĂŒr diese Erfahrung entschieden haben.

Wenn wir uns zb fĂŒr einen Menschen entscheiden, mit dem wir eine Partnerschaft eingehen möchten, freuen wir uns Anfangs sehr darĂŒber. Doch sobald diese Partnerschaft endet, fragen wir uns vielleicht: Wie konnte ich nur so „dumm“ sein und mich auf diesen Menschen einlassen?

Wir sollten dabei niemals vergessen, dass diese Entscheidung damals fĂŒr uns richtig und auch wichtig war und dies sollte uns gleichzeitig auch aufzeigen, dass nichts im Leben falsch ist, fĂŒr das, was wir uns mal entschieden haben. 

Alles ist immer im Wandel und genau solche Erfahrungen, fĂŒr die wir uns mal entschieden haben, können in uns Erkenntnis und Klarheit schaffen.

Entscheidungen treffen wir aber auch als Seelen, bevor wir hier auf diese Erde inkarnieren. 

Wir können als Mensch göttliches Wissen erfahren wollen.
Wir können als göttliches Wesen menschliches Wissen erfahren wollen.
Wir können als junge Seele einfach mal die Essenz der Seele erfahren wollen.

Wollen wir als Mensch göttliches Wissen erfahren, so werden wir uns in der SpiritualitĂ€t wiederfinden. 
Wir werden uns wahrscheinlich in die Materie des göttlichen einlesen und versuchen, danach zu leben. 
Wir haben uns dafĂŒr entschieden, uns dieses Wissen anzueignen, um bei der nĂ€chsten Inkarnation unserem Ziel einen Schritt nĂ€her zu kommen.
Weil der Mensch eben versucht, heute danach zu leben, kann er dies im jetzigen Leben nicht umsetzen, was eben auch viele Menschen wieder von der SpiritualitĂ€t wegtreibt. 
Der Mensch kann jedoch Erfahrungen mit der SpiritualitÀt sammeln, die er im nÀchsten Leben anwenden kann. Wir können aber nichts leben, was wir noch nicht erfahren haben.

Wollen Göttliche Wesen menschliche Erfahrungen machen, wollen sie oftmals einfach leben. 
Da kann das göttliche Wissen in den Hintergrund rĂŒcken & das Leben als Mensch in den Vordergrund.
Göttliche Wesen wollen oftmals die verfĂŒhrerischen Seiten des Systems erfahren.
Göttliche Wesen wissen, wie sie jederzeit auf ihre Seele zugreifen können, jedoch wollen sie einfach mal das Leben als Mensch in Erfahrung bringen & das Leben leben, dass hier auf dieser Erde existiert. 

Junge Seelen wollen sicherlich erst einmal die Essenz ihres Seins erfahren, so werden sich diese Seelen weder fĂŒr das Menschsein noch fĂŒr das Göttliche interessieren. Diese Seele leben einfach, ja vielleicht auch die verschiedenen Indoktrinationen. 

Bevor wir hier als Seele inkarniert sind, hat sich unsere Seele bereits dazu entschieden, welche Erfahrungen wir als Seele auf diesem Planeten machen möchten und genau diese Erfahrungen werden wir hier auf dieser Erde auch machen.
Wir machen diese Erfahrungen, um in uns Klarheit und Erkenntnis zu schaffen.

Alles, was wir hier in Erfahrung bringen können, werden wir in die nÀchste Inkarnation mitnehmen & bei der nÀchsten Inkarnation versuchen, diese Erfahrungen in die Tat umzusetzen.

Deswegen spielt es auch keine Rolle, nach was der Mensch in diesem Leben strebt, denn unsere Seele hat sich bereits im Vorhinein fĂŒr unsere Erfahrungen entschieden, also werden wir diese auch automatisch machen, egal ob der Mensch das will oder nicht.

Darum lassen wir uns einfach von unserer Intuition und unserem Herzen leiten und freuen uns einfach darauf, was uns als nĂ€chstes erwartet, denn wenn du etwas sein willst, dann kannst du nicht werden.In diesem Moment wo du einfach bist, wirst du.Â đŸŒ»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.