Einen kurzen Blick in die Vergangenheit

Um dieses System wirklich verstehen und auch fĂŒhlen zu können, mĂŒssen wir alle zuerst mit diesem System tief mit in den Abgrund gehen.


Wir sollten uns dieser Spirale hingeben. Wir sollten uns zuerst ganz nach unten ziehen lassen, damit wir wissen, was wirkliche Dunkelheit ist.

Damit wir wissen, wie sich Schmerz wirklich anfĂŒhlt.


Sind wir ganz unten angekommen, haben wir die Kraft, uns richtig fest am Boden abzustossen, um so wieder nach oben zu kommen.


Können wir das Licht in uns spĂŒren, werden wir den Unterschied erkennen können.
Wir werden beginnen, unser eigenes Licht wieder zu entfachen.


Wir reisen durch Raum und Zeit. Wir werden verstehen, dass wir die Zeit manipulieren können. Wir werden RÀume nur noch als runde RÀume erkennen, denn bei uns gibt es keine RÀume mit Ecken mehr.
Denn wir haben verstanden, dass Ecken nicht gut sind, denn in den Ecken kann sich die Dunkelheit am besten aufhalten. 


Wir werden tÀglich immer mehr die Dunkelheit in allen Ebenen erkennen können. Wir haben keine Angst mehr, denn wir wissen, was Schmerz ist. Wir wissen wie es ist, wenn man in die Ecken gedrÀngt wird.


Wir erkennen unsere Feinde sofort. Wir erkennen ihre Art, uns wieder in denn Abgrund treiben zu wollen, doch wir lassen uns nicht mehr in diese Spirale ziehen.


Wir sind Licht und werden heller scheinen, als andere, die niemals solche Schmerzen erfahren haben.


Wir befinden uns praktisch an der OberflÀche. Wir warten noch ab, bis man den Stecker zieht. Wird der Stecker gezogen, wird dieses sinkende Schiff ohne uns untergehen. Wir waren alle mal ganz unten, jedoch haben wir durch den Kampf nach oben vieles erkennen können. Wir haben dieses Spiel selbst erlebt und haben verstanden, dass unsere Kraft durch dieses Spiel eine Form von Unsterblichkeit angenommen hat. 


Selbst wenn sie uns physisch auslöschen wollen, werden sie unsere Seele niemals erhalten. ZurĂŒck bleibt ein Körper, eine HĂŒlle.


Wir sollten keine Angst mehr davor haben, was in der Zukunft kommen wird, denn wir alle selbst sind die Zukunft.


STAY STRONG 🍃

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.