Warum erkranken in letzter Zeit so viele Menschen?

Wir befinden uns nat├╝rlich in einer Jahreszeit, wo die Grippe wieder ihren H├Âhepunkt erreicht hat.
Doch haben wirklich alle Menschen, die zurzeit krank sind wirklich diese Grippe oder liegt der Ursprung ganz woanders?
Nun ja diese Frage kann man pauschal so nicht beantworten, gerne w├╝rde ich euch aus meiner Wahrnehmung eine andere m├Âgliche Ansicht aufzeigen.


Da ich ironischerweise nach dem Schreiben dieses Textes am n├Ąchsten Tag diese Grippe erhalten habe, kann ich aus meiner Erfahrung erz├Ąhlen.


Wir befinden uns alle in Prozessen, denn auf dieser Erde ist zurzeit ein extremer Wandel zu sp├╝ren & auch zu sehen.


Wandel bedeutet Ver├Ąnderung.


Wenn wir etwas ver├Ąndern wollen oder in diesem Fall mit dem Wandel mitgehen, egal ob wir dies wollen oder nicht, kommen wir dadurch automatisch in verschiedene Prozesse.
Prozess bedeutet reflektieren & vor allem danach auch loslassen zu k├Ânnen.


Wenn wir damit begonnen haben, unser Leben zu hinterfragen, werden wir ziemlich schnell feststellen, dass so einiges in Wirklichkeit ganz anders ist, als wir dachten.


Dadurch wir erkennen, beginnt der Prozess in uns.


Ich denke einer der gr├Âssten Prozesse, die viele Menschen gerade durchmachen ist dieser Prozess, wo man festgestellt hat, dass man bis vor kurzem jemand gelebt hat, wo man eigentlich gar nicht ist.
Daraus entstehen ganz viele weitere neue Prozesse wie Selbstreflektion, sich selbst zum ersten Mal wirklich begegnen, Dinge loslassen zu k├Ânnen und vieles mehr.
Doch wenn wir damit besch├Ąftigt sind, durch diese Prozesse zu gehen, macht dies nicht nur etwas mit unserer Seele, sondern auch mit unserem K├Ârper.


Das wir wirklich etwas loslassen k├Ânnen, muss es ja irgendwo raus k├Ânnen, so eine Art Ausgang haben.


Und dieses irgendwo ist unser K├Ârper.


Dadurch wir aber so viele Prozesse haben, die abgeschlossen werden m├Âchten & dadurch losgelassen werden m├Âchten & deswegen den Ausgang aus unserem K├Ârper finden wollen, kann es gut sein, dass der K├Ârper deswegen ├╝berlastet sein kann.
Auch all diese Dinge, die wir unterdr├╝ckt haben all die Jahre wollen endlich losgelassen werden, was auch wieder anstrengend f├╝r unseren K├Ârper sein kann.


Wir k├Ânnen zwar sp├╝ren, wie unsere Seele t├Ąglich immer leichter und freier wird, jedoch unser K├Ârper t├Ąglich immer schwerer.


Wir wissen alle, dass jede Krankheit auf uns selbst zur├╝ckzuf├╝hren ist.


Somit lassen wir die Dinge aber in unserem Tempo los, was uns in diesem Moment ein extremes Gewicht auf unseren K├Ârper geben kann.


Als wir noch in unseren Illusionen lebten, was zu diesem Zeitpunkt ja keine waren, waren wir im Gleichgewicht, doch jetzt verlassen wir ja die verschiedenen Ebenen, die durch das Verlassen ein Ungleichgewicht hervorrufen k├Ânnen.
Die Seele ist somit aus einer Ebene ausgestiegen, was f├╝r eine Seele kein Problem darstellt, was jedoch f├╝r den K├Ârper zum Problem werden kann, sofern man diese Ebene nicht loslassen kann oder will.


Wir wissen alle das Schmerz Heilung bedeuten kann.


Lassen wir los, kann dies schmerzhaft sein, dass ist es auch, was wir somit sp├╝ren k├Ânnen durch verschiedene Symptome, die wir durch das Loslassen haben k├Ânnen.


Ob das auf jeden Menschen zutrifft, kann nur jeder f├╝r sich selbst entscheiden.


Es kann jedoch eine M├Âglichkeit von vielen sein.


Deswegen lass los was dich runterzieht.­čŹâ


Go for it ­čĹî

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.