Die Achterbahnfahrt

Eine Fahrt auf einer Achterbahn kann uns ganz sch├Ân durchsch├╝tteln.


Meistens f├Ąhrt sie zuerst ganz steil nach oben, um am anderen Ende wieder ganz steil und vor allem schnell nach unten zu fahren.


Manchmal hat eine Achterbahn sogar Loopings eingebaut, welche uns f├╝r einen kurzen Moment auf den Kopf stellen.


Es gibt aber auch wieder Abschnitte, welche einfach geradeaus in einem angenehmen Tempo fahren, wo wir uns f├╝r einen kurzen Augenblick erholen k├Ânnen.


├ťbertragen wir diese Achterbahnfahrt auf unser jetziges Leben, k├Ânnen wir sehr viele Gemeinsamkeiten erkennen.


Es gibt Tage, an denen wir uns richtig gut f├╝hlen und deswegen steil nach oben gehen.
Wir sind total gl├╝cklich mit allem, was alles gerade so in unserem Leben passiert.
Wir k├Ânnen innerlich eine Zufriedenheit sp├╝ren, deswegen f├╝hlen wir uns auch gut.


Es gibt aber Tage, wo es rasant bergab mit diesen Gef├╝hlen geht.
Wir k├Ânnen total unzufrieden mit uns selbst und auch der ganzen Welt sein.
Wir lassen uns st├Ąndig ablenken und pendeln zwischen links und rechts.


Unsere Gef├╝hle k├Ânnen sich innert Stunden, Minuten oder sogar innert Sekunden ├Ąndern.


Wenn wir uns lange in diesen Emotionen/ Gef├╝hlen aufhalten, welche keine klare Ordnung haben, kann es uns davon vielleicht etwas schlecht werden, weshalb wir dadurch immer mehr die Orientierung zwischen unten und oben verlieren k├Ânnen.


Und es gibt Tage, wo wir uns weder gut noch schlecht f├╝hlen.
Wir befinden uns an solchen Tagen in dieser Balance, in diesem Gleichgewicht, wo wir oftmals gar keine Emotionen/ Gef├╝hlen mehr haben.


Viele Menschen denken sich, dass es schlecht ist, wenn man keine Emotionen oder Gef├╝hle mehr hat.


Ich w├╝rde es einfach als Gleichgewicht beschreiben, wo es keine Rolle spielt, was sich gerade so in unserem Leben abspielt, weil wir uns gerade in einem Abschnitt unseres Lebens befinden, wo wir einfach sein d├╝rfen.


Diese Achterbahnfahrten sind diese Prozesse, welche viele Menschen zurzeit gerade durchleben d├╝rfen.


Wir wissen alle, dass wenn wir eine Achterbahn betreten, dass diese auch irgendwann zu Ende ist.


So wie diese Achterbahnfahrt ihr Ende nimmt, werden auch diese Prozesse ein Ende nehmen.


Eine Achterbahn kann uns entweder erfreuen oder sie kann uns Angst machen.


Entscheiden wir uns besser f├╝r die Freude, auch wenn es uns noch oft durchsch├╝tteln wird.


Wir k├Ânnen jedoch stolz auf uns sein, dass wir ├╝berhaupt eine Fahrt f├╝r diese Achterbahnfahrten erhalten haben, denn nicht alle Menschen werden ein Ticket f├╝r diese Achterbahnfahrten erhalten, weil sie sich selbst dazu entschieden haben, nicht mitfahren zu wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.