Die ganz grosse Entscheidung


Wir treffen t├Ąglich ganz viele Entscheidungen.
Eine einzige Entscheidung kann somit unser ganzes Leben in jeder Sekunde immer wieder ver├Ąndern.
In letzter Zeit durften wir aber viele Entscheidungen treffen, welche nicht immer ganz einfach waren.


Manchmal wussten wir anfangs vielleicht noch nicht, wie und ob man sich jetzt auch richtig entschieden hatte oder nicht.
Es gibt meiner Meinung nach keine falsche Entscheidungen, sondern einfach daraus resultierend die entsprechenden Erfahrungen dazu.


Wir stehen jedoch vor einer ganz grossen Entscheidung, welche wir nicht treffen d├╝rfen, sondern diese m├╝ssen wir sogar treffen.


Es ist die Entscheidung der Wahrhaftigkeit.


Vielleicht geh├Ârten wir bis vor kurzem zu diesen Menschen, welche sich dazu entschieden hatten, sich nicht zu entscheiden und es dann einfach so genommen haben, wie es dann eben gekommen ist.


Erinnern wir uns hier wieder selbst daran, dass alles so kommt, wie wir uns entscheiden, verbunden mit der wahren Absicht dahinter.


Doch vor dieser Entscheidung k├Ânnen wir nicht mehr davonlaufen.
Wir k├Ânnen diese Entscheidung vielleicht noch etwas herausz├Âgern, weil wir uns dessen noch nicht ganz so sicher sind, wie wir uns letztendlich entscheiden sollen.


Viele Menschen auf dieser Erde haben sich bereits entschieden, bewusst oder unbewusst.


Die einen haben sich daf├╝r entschieden, nichts zu hinterfragen und deswegen auch nicht erkennen zu k├Ânnen, dass wir durchaus mehr sind, als es uns gesagt wurde.
Diese Entscheidung geh├Ârt zu diesen Menschen und deren Erfahrung hier auf dieser Erde.
Diese Menschen sind aber wahrhaftig, deswegen sind viele von ihnen auch gl├╝cklich.


Die anderen haben sich daf├╝r entschieden, alles zu hinterfragen und k├Ânnen deswegen erkennen, dass wir durchaus mehr sind, als es uns gesagt wurde.
Diese Entscheidung geh├Ârt zu diesen Menschen und deren Erfahrung hier auf dieser Erde.
Auch diese Menschen sind wahrhaftig & gl├╝cklich dar├╝ber, endlich das wahre Sein zu leben.


Diese Menschen, welche sich aber noch nicht entschieden haben oder sich nicht entscheiden wollen, werden in der Zukunft immer mehr M├╝he mit allem bekommen.

Es sind diese Menschen, die sich zurzeit in einem inneren Kampf befinden, was viele davon auch nach aussen strahlen, deswegen k├Ânnen wir auch soviel Aggressivit├Ąt in der Gesellschaft sp├╝ren.
Aggressionen kommen meiner Meinung nach davon, wenn man nicht das lebt oder macht, was uns im Endeffekt gl├╝cklich macht.
Wenn man das eigene Sein und deren Wahrnehmung so wie auch Emotionen unterdr├╝ckt.
Gerade weil wir vor dieser grossen Entscheidung stehen, k├Ânnen wir diese unruhigen Energien sp├╝ren.


Jedoch wird keiner von dieser grossen Entscheidung davonlaufen k├Ânnen.


Denn es ist die Zeit der Wahrheit.
Es ist die Zeit der Offenbarung.
Es ist die Zeit der Wahrhaftigkeit.
Wenn wir in dieser Zeit etwas sein m├Âchten oder etwas leben wollen, was wir nicht sind, dann wird uns die Wahrheit nur so um die Ohren fliegen.
Denn die Wahrheit ist, dass wir selbst die Offenbarung sind.
Auch die Wahrheit ist, wenn wir in der kommenden Zeit nicht wahrhaftig sind, dann wird uns die Wahrheit wahrhaftig offenbart werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.