Auf der Suche nach dem richtigen Retter, Erlöser oder Propheten

Da ich das erste Mal hier auf diesem Planeten bin und im irdischen Alter „erst“ 33 Jahre alt bin, weiss ich nicht, ob dies schon immer so war oder ob es einfach jetzt gerade zurzeit so extrem ist.

Ich sehe ĂŒberall Menschen, welche zum Teil völlig orientierungslos durch diese Welt laufen.

Es ist völlig klar, dass dies zurzeit gerade der Fall ist, denn es wurde uns den Boden unter denn FĂŒssen weggezogen oder besser gesagt, wir haben uns diesen Boden selbst weggezogen, als wir damit begonnen haben, die Illusionen so wie auch Indoktrinationen zu erkennen.

Dadurch wir dies gemacht haben, kann uns irgendwo der Halt oder eben der Boden unter den FĂŒssen fehlen.

Deswegen suchen viele Menschen völlig verzweifelt nach einem Neuen Boden oder auch Strohhalm, an diesem sie sich versuchen festzuhalten.

Statt dabei zu erkennen, dass wir uns an uns selbst orientieren können, suchen sie lieber einen Retter, Erlöser oder eben einen Propheten.

Das ist aber nur dann möglich, wenn man selbst noch nicht weiss, wer man ist und wo unsere eigenen FÀhigkeiten liegen, welche uns dieses Vertrauen geben können, dieses Vertrauen, nach diesem wir eben in anderen Menschen suchen.

Die eigenen FÀhigkeiten auch wirklich erkennen zu können, können wir dann, wenn wir zuerst in uns selbst hineinsehen, statt uns an anderen zu orientieren.

Das ist ĂŒbrigens fĂŒr mich auch der Grund, weshalb wir zurzeit gerade so viele „Geistheiler so wie Medien“ haben.

Die SpiritualitÀt erlebt gerade ihren Trend.

Alle wollen irgendwie spirituell sein, ohne dabei zu verstehen, dass jeder von uns bereits schon spirituell ist und man das gar nicht werden kann.

Jeder der seinem Herzen so wie auch seinem Spirit folgt, ist bereits schon spirituell.

Alle anderen Klischees, welche gerne der SpiritualitĂ€t zugeordnet werden, können als Ausgleich ausgefĂŒhrt werden, sollten jedoch nie als Bedingung um deswegen spirituell zu sein, angesehen werden.

Jedoch nicht jeder Mensch sucht seinen Propheten in der „SpiritualitĂ€t“.

Es gibt da ganz verschiedene Möglichkeiten, wo wir selbst nach diesem Propheten suchen können.

Soll jeder so machen, wie er das gerne möchte.

Ich möchte euch einfach aus meiner eigenen Wahrnehmung heraussagen, dass dies genau der Grund dafĂŒr ist, warum es keinen Retter, Erlöser, Propheten gibt oder auch kommen wird, um uns zu retten.

Wir wollen doch alle eine VerÀnderung.

Es gibt verschiedene Systeme, in denen wir alle leben.

Jedes System hat seine eigene Struktur, gefĂŒllt mit „Demokratie“ oder auch Diktatur und vielem mehr.

Diese verschiedenen Systeme gibt es nur, weil der Mensch lieber jemand hat, der ihm vorausgeht, statt selbst zu erkennen, was wahre Eigenverantwortung so wie auch Selbstbestimmung wirklich ist.

Solange der Mensch aber nicht zu 100% in der Eigenverantwortung so wie auch in der Selbstbestimmung lebt, kann sich hier auf dieser Erde auch nichts Àndern.

Eigenverantwortung so wie auch Selbstbestimmung bedeutet ĂŒbrigens auch, aus der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden, weil man sich zb nicht impfen lassen möchte.

Genau dort beginnt der Ausstieg aus einer Ebene einer Matrix, jedoch bis das die Menschen wirklich erkennen können, braucht es noch einige Propheten, welche ihnen genau das Gegenteil erzÀhlen werden, so dass wir dadurch weiterhin glauben, bereits in der Eigenverantwortung so wie auch in der Selbstbestimmung zu leben.

Sind Retter, Erlöser und Propheten nicht etwas schönes?

Sie fĂŒhren uns immer zu der Wahrheit, jedoch passt diese Wahrheit den meisten Menschen nicht, deswegen suchen sie sich oft auch einen Neuen Retter, Erlöser oder Propheten.

Solange, bis wir wirklich verstehen, dass wir uns nur selbst befreien können, indem wir das endlich erkennen können.😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.