Wenn verschiedene Neue Welten entstehen

Jeder von uns lebt in seiner eigenen, selbsterschaffenen Welt.

Diese Welt setzt sich aus, W├╝nschen, Tr├Ąume, Wahrnehmung, Visionen, Erfahrungen und eigene Interpretationen und vielem mehr zusammen.

Obwohl wir alle noch dasselbe Ziel haben, werden sich unsere Wege immer wieder in kommender Zeit trennen, zumindest hier auf dieser Erde.

Es gibt Menschen, welche felsenfest davon ├╝berzeugt sind, dass wir bereits gewonnen haben und bald aus allem befreit werden.

Es gibt Menschen, welche felsenfest davon ├╝berzeugt sind, dass wir alle versklavt werden.

Dadurch wir uns ├╝ber unsere eigene Welt austauschen, werden wir durch die Resonanz automatisch Menschen begegnen, welche in einer ├Ąhnlichen Welt wie wir selbst leben.

Menschen, welche f├╝hlen k├Ânnen, dass wir bereits gewonnen haben, werden in kommender Zeit nur noch solchen Menschen und auch Informationen begegnen, welche uns in dieser Wahrnehmung best├Ąrken werden.

Menschen, welche f├╝hlen k├Ânnen, dass wir direkt in eine Versklavung gehen, werden deswegen auch nur noch solchen Informationen und auch Menschen begegnen, welche das ebenfalls so wahrnehmen k├Ânnen.

Dadurch wir uns wie gesagt ├╝ber unsere eigene Wahrnehmung austauschen, erschaffen wir dadurch automatisch verschiedene Kollektive, welche immer gr├Âsser werden.

K├Ânnen wir das so f├╝hlen,dann leben wir uns wahrhaftig, deswegen unterst├╝tzt uns auch das Universum in dem, was wir selbst wahrnehmen k├Ânnen.

Doch schon sehr bald werden wir alle an einer Verzweigung stehen.

Welche Abzweigung wir jedoch selbst nehmen werden, haben wir f├╝r uns selbst schon lange festgelegt, auch wenn wir uns dessen vielleicht noch nicht bewusst sind.

Man erkennt diese bereits getroffene Entscheidung daran, wie der Mensch im jetzt handelt.

Wir haben auf der einen Seite diese Menschen, welche warten und auf der anderen Seite diese Menschen, welche erschaffen.

Was jedoch in Zukunft wirklich passieren wird, werden wir in kommender Zeit alle sehen und auch sp├╝ren.

Deswegen ist auch das Thema Loslassen sehr pr├Ąsent, denn selbst wenn wir uns alle noch auf demselben Weg befinden, hat sich jeder von uns anders entschieden.

Sicherlich ist euch auch schon aufgefallen, dass ihr mit gewissen Ansichten so wie auch Meinungen nicht mehr konformgehen k├Ânnt, obwohl dies vor 2.5 Jahren noch v├Âllig anders war.

Das liegt wie gesagt daran, dass wir praktisch schon vor dieser Abzweigung stehen.

Wir haben uns selbst f├╝r einen Weg durch unser Herz entschieden.

Folgen wir also in der Zukunft immer noch unserem Herzen, ist unser Weg bereits bestimmt.

Es wird deswegen immer schwieriger werden, sich einig zu sein, was in der Zukunft auch wirklich passieren wird.

Wir brauchen uns auch nicht einig sein, denn jeder von uns hat sich bereits f├╝r seine eigene Zukunft entschieden.

Deswegen werden in der Zukunft auch automatisch Neue Welten entstehen, denn ein Mensch kann eben nur dort abgeholt werden, wo er selbst gerade steht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.