Die Illusion des Loslassens

Wir alle wissen, wenn wir diese Dinge wahrhaftig loslassen können, welche uns in der Vergangenheit, im Hier und Jetzt oder sogar in der Zukunft noch belasten können, auch wirklich loslassen können, dass wir dadurch tĂ€glich immer freier werden. 

Das Thema Loslassen ist sehr prĂ€sent und viele haben sich fĂŒrs neue Jahr vorgenommen immer mehr loslassen zu wollen, um dadurch wie bereits erwĂ€hnt wirklich frei zu werden. 

Doch vielleicht ist euch selbst auch schon aufgefallen, dass es Dinge gibt, bei diesen das ziemlich gut klappt und es da aber auch Dinge gibt, wo es nicht so klappt, wie wir uns das vielleicht wĂŒnschen. 

NatĂŒrlich ist alles eine Frage der Zeit, der Verzeihung so wie auch Akzeptanz, trotzdem gibt es Dinge, welche wir alleine niemals loslassen können, weil dieses Loslassen mit anderen Menschen zusammenhĂ€ngt. 

Wir kennen sicherlich alle diesen Satz: â€žVergib anderen, um dadurch frei zu werden“ oder auch diesen Satz â€œEs bringt nichts, sich Gedanken ĂŒber Dinge zu machen, welche bereits der Vergangenheit angehören“

Doch das Wissen darĂŒber oder auch den tĂ€glichen Versuch, es genauso zu machen, wird uns deswegen trotzdem nicht frei machen. 

Der Grund dafĂŒr ist ganz einfach. 

Nehmen wir dazu als Metapher ein uns bekanntes Beispiel. 

Wir sind/waren in einer Beziehung und lebten dort in einem Umfeld, welches sich auch aus anderen Paaren und Freunde zusammensetzte, woraus ein gemeinsames Kollektiv oder auch eine gemeinsame Verbindung daraus entstand. 

Diese Verbindung wurde aber durch das Beenden der Beziehung oder auch Konflikten zwischen dem Umfeld nicht getrennt, sondern daraus entstand vielmehr eine Verstrickung. 

Eine Verstrickung, welche sich immer mehr verstrickte, umso mehr man damit begonnen hat, sich voneinander trennen zu wollen.

Dadurch diese Verstrickung nicht nur uns selbst betrifft, sondern alle Menschen, welche involviert sind/waren, kann diese Verstrickung auch nur gemeinsam aufgelöst oder in diesem Fall losgelassen werden, weil diese Verbindung unbewusst tief im Feld so wie auch in jedem Beteiligten verankert wurde.

NatĂŒrlich spreche ich hier von einer Verstrickung, welche mit unbewussten Dinge verbunden ist.

Ich spreche hier zb von Pragmatismus, unbewusste Beeinflussung, Manipulation und vieles mehr. 

Dies sind aber alles Dinge, welches der Mensch automatisch macht, sofern er sich dabei nicht bewusst ist, denn genau solches Verhalten erschafft Verstrickungen. 

Dadurch aber alle sich in diesen Verstrickungen (Verbindung) befinden, kann diese Verstrickung nicht durch uns alleine aufgelöst werden, weshalb wir solche Menschen oder auch Situationen in diesem Leben nicht einfach so loslassen können. 

Wir können aber bei solchen Erkenntnissen lernen damit umzugehen und diese Verstrickungen (Verbindungen) anzunehmen, wodurch wir sie zwar nicht loslassen aber wir können dadurch die Illusion auflösen, dass wir nicht weiterhin denken, dass wir alles einfach so loslassen können, nur weil wir uns das selbst so vorgenommen haben.

Go for it😘

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.