Wenn uns bewusst Gedanken in unser Unterbewusstsein eingepflanzt werden

Menschen bewusste Gedanken in ihr Unterbewusstsein einzupflanzen ist kinderleicht, sofern man auch weiss, wie Magie wirklich funktioniert.

Obwohl es da vielmehr um bewusste Manipulation geht, wird trotzdem immer noch tÀglich versucht, unser Unterbewusstsein weiterhin zu manipulieren.

Es gibt da ja das Unterbewusstsein, das Bewusstsein und auch das Oberbewusstsein, doch fĂŒr mich ist das Unterbewusstsein dieses Bewusstsein, welches zum einen tief in uns verankert ist und zum anderen auch viel Verborgenes, unbekanntes oder wo auch noch unentdecktes zu finden ist, weshalb es auch nicht immer ganz einfach ist, das Unterbewusstsein bewusst zu verstehen.

Die Gedanken, dieses Denken, dieses Wahrnehmen dieser Welt wird uns schon bereits als Kind durch verschiedene Methoden tief in unser Unterbewusstsein eingepflanzt, so dass es schwierig sein kann, sich aus diesen bewussten Manipulationen der Gedanken selbst wieder zu befreien.

Dadurch wir aber oftmals denken, dass es unsere eigene Gedanken sind, was sie ja in diesem Fall auch sind, jedoch beeinflusst durch bewusste eingepflanzten Gedanken, ist es eine richtige Herausforderung, uns von diesen Gedanken zu lösen, wo der Ursprung aber nicht bei unseren eigenen Gedanken, sondern vielmehr bei der Manipulation unserer Gedanken liegt.

Es gibt so viele Dinge, welche aber so tief in uns verankert sind, dass wir anfangs noch MĂŒhe haben werden, einen Sprung in die eigenen Gedanken zu wagen, weil dadurch die «Sicherheit» verloren gehen kann, welche wir seit Kind an haben, indem wir denken, dass es einfach so ist, wie wir bereits als Kind schon dachten, dass es so ist.

Deshalb ist es auch «wichtig», dort zu beginnen, eben bei einem Kind, wo noch so viel auszurichten ist, so dass durch diese eingepflanzte Gedanken der Mensch sich in die gewĂŒnschte Richtung entwickelt und auch deshalb dieses Weltbild bekommt, was eben gewĂŒnscht wird.

Dadurch aber der Mensch zum GlĂŒck noch eine Seele hat, welche ihren Ursprung aber nicht hier auf dieser Erde hat, kommt es oft vor, dass der Mensch sich im Laufe seines Lebens Gedanken darĂŒber machen wird, ob diese Gedanken nun von einem selbst sind oder nicht.

Sobald der Mensch nĂ€mlich spĂŒrt, dass etwas nicht stimmt, beginnen zum GlĂŒck immer mehr Menschen damit, die Dinge zu hinterfragen, wo sie eines Tages spĂŒren können, dass das Innere GefĂŒhl im Vergleich zu den eigenen Gedanken sich unterscheiden kann.

Irgendwann ist der Mensch mit seinem bisherigen Weltbild aber nicht mehr in Resonanz, im Vergleich mit dem, was er innerlich fĂŒhlt.

Dadurch entsteht automatisch ein inneres Ungleichgewicht.

Jedoch braucht der Mensch genau dieses innere Ungleichgewicht, um dadurch zu erkennen, dass etwas nicht stimmt.

Der Mensch wird sich deshalb auf die Suche nach Antworten machen, welchen er auch begegnen wird, welche ihm aber anfangs sicherlich die Sicherheit nehmen wird, welche er bis vor kurzem noch kannte.

Diese Sicherheit, dass die eigenen Gedanken die Richtigen sind, selbst dann, wenn es nicht die eigenen Gedanken sind.

Übrigens habe ich dir nun auch einen Gedanken eingepflanzt, nĂ€mlich diesen, dass nicht jeder Gedanke von dir auch dein eigener ist.

Nur der Unterschied von mir zu diesem System ist es, dass meine wahre Absicht dahinter positiv ist, um dich dadurch nicht auch noch zu manipulieren, sondern dir vielmehr aufzuzeigen, dass du durch meine Gedanken deine eigenen Gedanken von Manipulationen anderer selbst befreien kannst.

Deshalb löse dich nun von meinen eigenen Gedanken und erschaffe dir hingegen selbst deine eigenen Gedanken. 

Go for it😘

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.