Das schwarze Schaf

Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Mensch, der diesen Text lesen wird, sich in diesen Worten wiedererkennen wird, denn so funktioniert das Gesetz der Resonanz.

Solltest du das jetzt zum ersten Mal h├Âren, sehe es als ein Zeichen an, um erkennen zu k├Ânnen, warum du in deiner Familie oftmals als «schwarzes Schaf» angesehen wirst oder wurdest.

Jede irdische Familie hat ihre famili├Ąren Probleme, welche sich aus ganz verschiedenen Aspekten zusammensetzen k├Ânnen.

Ich k├Ânnte mir auch gut vorstellen, dass diese famili├Ąren Probleme bis zu deiner Geburt an, immer von Generation zu Generation weitergegeben wurde, eben so lange, bis du das Licht dieser Welt erblickt hast.

Deine irdische Familie hat aber (meistens unbewusst) nach dir gerufen.

Denn deine irdische Familie ist auch gleichzeitig deine kosmische Familie, jedoch hier auf dieser Erde deine irdische oder auch biologische Familie.

Denn auch deine Familie m├Âchte gerne mit der Ver├Ąnderung mitgehen, auch wenn sie sich dessen nicht wirklich bewusst sein kann.

Du bist gekommen, um eine Ver├Ąnderung in deiner eigenen Familie durch dein Sein einzuleiten.

Ich k├Ânnte mir aber gut vorstellen, dass deine Familie schon immer so ihre M├╝hen mit dir hatten.

Als Baby vielleicht weniger, jedoch als du ├Ąlter wurdest.

Sie bemerkten sicher ziemlich schnell, dass du deinen eigenen Kopf hattest, was es nat├╝rlich f├╝r deine Eltern nicht gerade leicht gemacht hatte.

Als du dann in dieses Schulsystem eingeschult wurdest und du immer auf Grund deines Seins aufgefallen bist, sind sie sicherlich erneut an ihre Grenzen gekommen.

Sicherlich haben sie durch ihre unbewusste Art versucht, dich trotzdem in dieses Schulsystem zu dr├╝cken.

Dadurch du aber (meistens unbewusst) wusstest, dass du nicht nur hier bist, um nur ein bisschen Ferien zu machen, hast du dich sicherlich anfangs noch dagegen gewehrt.

Entweder bist du dir aber selbst treu geblieben oder man konnte dich brechen.

Diese Szenen zogen sich sicherlich mehr oder weniger durch dein ganzes Leben.

Immer, wenn du bei deiner Familie warst, gab es sicherlich Diskussionen, welche du vielleicht bis heute nicht verstehen kannst.

Deine Familie hatte dich damals indirekt abgelehnt und wird es sicherlich auch heute noch auf eine gewisse Art versuchen.

Das schmerzt, denn du willst deiner Familie nichts Schlechtes, jedoch st├Ârst du durch dein Sein das Familienbild, welches eben immer weitergegeben wurde.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich deine Familie nicht mehr daran erinnern kann, mit welcher Absicht sie dich gezeugt haben, jedoch reicht es v├Âllig aus, wenn du es selbst noch weisst.

So kannst du auch erkennen, dass du kein schwarzes Schaf bist, sondern die Ver├Ąnderung, um diese deine Familie gebeten hatte.

Es wird noch Zeit brauchen, bis sich die ganzen Glaubensmuster und auch Verhaltensmuster deiner irdischen Familie durch dein Sein aufgel├Âst haben.

Solltest du wieder einmal das Gef├╝hl haben, wenn du deine Familie besuchst, dass sie dich ablehnen, erinnere dich an diese Worte.

Es ist einer deiner Aufgaben, die famili├Ąren Probleme erkennen zu k├Ânnen und sie durch dein Sein zu transformieren, so dass diese Probleme endlich ein Ende finden d├╝rfen und nicht mehr weitergegeben werden.ÔŁĄ

Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun­čśë

Erinnere dich­čîî

Go for it­čśś

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.