Warum Pragmatismus im Endeffekt schwarze Magie ist

Wir kennen es alle, wenn wir Dinge nicht so meinen, wie wir sie sagen.

Alles, was eine direkte/indirekte bewusste/unbewusste Manipulation ist, ist schwarze Magie.

Hier kann nÀmlich der freie Wille des Menschen gebrochen werden.

Es heisst ja immer, dass der freie Wille immer gegeben ist, jedoch hÀngt dies meiner Meinung nach auch mit der Intelligenz so wie auch der bewussten Wahrnehmung zusammen.

Ein Mensch, welcher nicht sonderlich intelligent ist, kann dies oftmals nicht erkennen.

Ein Mensch, welcher sich seiner eigenen Wahrnehmung nicht bewusst ist, kann dies ebenso oftmals nicht erkennen.

Wenn wir aber selbst ein intelligenter Mensch mit bewusster Wahrnehmung sind und trotzdem den Pragmatismus leben, betreiben wir schwarze Magie.

Hier einige Beispiele:

Wenn wir zb lieber an den See fahren möchten, statt in die Stadt zu fahren, können wir SĂ€tze mit Absichten bilden, wo wir unser GegenĂŒber zu unserer eigenen bereits getroffenen Entscheidung indirekt â€žĂŒberreden“.

Das können SÀtze sein wie:

„Ich habe gehört, dass es am See ein Neues Restaurant gibt, welches wir unbedingt mal besuchen sollten“.

Statt wir hingegen einfach sagen wĂŒrden, dass wir lieber an denn See fahren möchten, statt die Stadt zu besuchen.

Die Absicht dahinter ist es, unser GegenĂŒber mit schönen Argumenten zu manipulieren.

In dieser Situation passiert eigentlich nichts anderes, als das wir in die Aura unser GegenĂŒbers eingreifen, ohne sein EinverstĂ€ndnis, auf Grund fehlender Intelligenz so wie auch bewusster Wahrnehmung.

Alles, was nicht bewusst eingewilligt wurde und trotzdem gemacht wird, ist schwarze Magie.

Genauso wenn wir fĂŒr andere Menschen beten.

Wir können mit guten Absichten fĂŒr einen Menschen beten, jedoch kann es auch sein, dass dieser Mensch unsere Hilfe in diesem Sinne gar nicht haben möchte.

Anderes Beispiel:

Wenn wir zb jemanden nicht mögen, jedoch unser GegenĂŒber schon, können wir unserem GegenĂŒber Dinge ĂŒber diesen Menschen erzĂ€hlen, welche gar nicht stimmen, um ihn so von diesem Menschen automatisch „abzubringen“.

Menschen, welche sich und seiner eigenen Wahrnehmung nicht bewusst sind, werden solche Aktionen nicht erkennen können.

Schlussendlich wird aber alles wieder auf uns selbst zurĂŒckkommen, weil wir in diesem Sinne diese Gelegenheit ausgenutzt haben, weil wir wissen, dass unser GegenĂŒber solche Aktionen rein von der Intelligenz her so wie auch der eigenen unbewussten Wahrnehmung nicht erkennen kann.

Wenn wir lernen, ehrlich mit unseren Mitmenschen zu sein, können wir so oft Dinge erreichen, welche auf freiem Willen basieren, völlig egal wie intelligent oder bewusst ein Mensch ist.

Alles ist Magie, deswegen dĂŒrfen wir lernen, Magie wirklich zu verstehen, egal ob weisse oder schwarze Magie.

Go for it 😘

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.