Eine Nachricht an alle Windkinder

Kannst du dich noch an deine VorsĂ€tze, sofern du dir welche fĂŒr das Jahr 2023 gesetzt hast, daran erinnern?


Konntest du deine VorsÀtze bisher so umsetzen, wie du es dir auch vorgenommen hast?


FĂŒr mich persönlich ist das Jahr 2023 das Jahr der massiven VerĂ€nderungen, aber nicht nur fĂŒr mich selbst, sondern fĂŒr viele weitere Menschen auch.


In der Esoterik werden gerne Lehren verfolgt, welche besagen, dass das Einzige, was wirklich bestĂ€ndig ist, die VerĂ€nderung ist, was ich genauso sehe, jedoch sehe ich auch viele Menschen, welche diese Worte gerne aussprechen, aber im Gegenzug nicht wirklich umsetzen, was trotzdem jeder Mensch so machen darf, wie es fĂŒr ihn eben stimmt.


Ich sehe viele Menschen, welche, gerade was die berufliche Berufung angeht, gerade eine massive VerÀnderung durchmachen, da viele damit begonnen haben, sich aus ihrem alten Beruf zu lösen und eine neue berufliche Richtung anzusteuern.


Ich sehe auch viele Menschen, welche immer mehr dabei sind, ihr eigenes, bisheriges Weltbild immer wieder zu hinterfragen, und sich deswegen auch immer mehr davon lösen, weil auch da immer alles in VerÀnderung ist, sofern man auch da nicht «stehenbleiben» möchte.


Was ich jedoch (durch meine eigene Frequenz) vor allem sehe sind Menschen, welche sich immer mehr aus der virtuellen Welt zurĂŒckziehen, obwohl die virtuelle Welt an sich ĂŒberhaupt nichts Schlechtes ist.


UnzÀhlige Menschen haben bereits Facebook, Telegram sowie auch weitere Plattformen verlassen oder sind zumindest gerade dabei, dies in nÀchster Zeit zu tun, weil es Zeit wird, die bereits getroffenen Entscheidungen jetzt in die Tat umzusetzen.


Ja manchmal ist dies aber einfacher gesagt, als dann auch gemacht, weshalb sich viele noch schwer damit tun, dann auch wirklich die getroffenen Entscheidungen anzunehmen und den Weg dieser Entscheidungen danach auch wirklich zu gehen.


Ich durfte selbst gerade diese Erfahrung machen, als ich etwas «aufgegeben» habe, was mich die letzten drei Jahre sehr intensiv begleitet hat, und zwar meinen persönlichen Blogg ĂŒber die verschiedenen Themen der Esoterik.


Doch ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass sobald man diesen Schritt erstmal gewagt hat oder auch gegangen ist, dass man dann kurz danach tief in sich fĂŒhlen wird, wie befreiend es wirklich ist, wenn man sich da selbst nicht mehr in diesem Zwiespalt befindet, auf Grund dessen, dass sich die Wirkung der Ursache (getroffenen Entscheidungen) immer noch beisst, jedoch genau nur noch so lange, bis man wirklich erkennt, fĂŒr was wir uns vor langer Zeit bereits dazu entschieden haben.


Deshalb wĂŒnsche ich dir fĂŒr deine eigenen, getroffenen Entscheidungen ganz viel Mut, Kraft und vor allem auch absolutes Vertrauen, denn niemand anders als du selbst, hat sich nĂ€mlich fĂŒr diesen «neuen» Weg dazu entschieden.


Go for it 😘


In Liebe, Windkind 🌬🍃

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.